Klamotten für Jungs – woher?

Jungsmamas sind ja Klamottentechnisch irgendwie immer etwas traurig dran. Für Mädchen gibt es sooo schöne Sachen, auf dem Flohmarkt gibt es in allen Größen Klamotten in rauhen Mengen! Und für Jungs ist man froh, wenn man mal ein ausgefalleneres Teil findet und grade in Größen ab 86 kriegt man auf dem Flohmarkt fast nix mehr, was noch ansehnlich ist. Ich freue mich immer, wenn ich eine neue „Quelle“ aufgetan habe, wo es schöne Sachen auch für Jungs gibt. Deswegen wollte ich hier mal eine Sammlung starten von schönen Jungsfirmen:

  • Pompdeluxe – eine dänische Firma, die hauptsächlich über Home Shopping verkaufen, aber auch online
  • NEXT – eine Firma, die auch Bagger und Treckerapplikationen hat (bei den kleinen Herren ja oft beliebt), aber in schön 😉
  • Villervalla – eine dänische Firma mit bunten Sternchenklamotten
  • Zara – hat vor allem für die Babygrößen häufig schöne Sachen
  • Feetje – hat nur für Babys ganz süße Sachen
  • vonDschennie – ein (kleines) auf Dawanda vertriebenes Label mit tollen, schlichten Klamotten. Sie sind nicht ganz billig, weil alles in handarbeit in Deutschland gefertigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.