Last minute Weihnachtsgeschenk

IMG_8963IMG_8962

Für alle, die noch eine schnell genähte Kleinigkeit zu Weihnachten suchen (wahlweise natürlich auch zum Geburtstag 🙂 ). Dieses praktische Beutelchen kann man vielseitig einsetzten. Ich habe es als Brot-/Brötchenbeutel gedacht, deswegen war mein Muster eine Brottüte. Aber natürlich geht es auch prima als Strickzeug-to-go Tasche, Kulturbeutel oder was einem so einfällt. Ich habe beschichtete Baumwolle genommen, die ist ein bisschen stabiler und steifer als normaler Stoff. Man schneidet ein Rechteck aus (meins war 58×50) und säumt eine lange Seite das ist später oben. Dann näht man einfach ein Rechteck zusammen (also an den Seiten und unten schließen). Um etwas mehr Tiefe in den Beutel zu bekommen: bleibt der Beutel auf links gedreht und man legt in einer der Bodenecken die beiden Nähte aufeinander, so das ein Spitze entsteht bei der die Nähte nicht die Kanten bilden, sondern in der Mitte des Dreiecks verlaufen. Dann misst man die beliebige Bodenbreite ab (ich habe 7cm genommen) und näht einmal quer rüber (also quer zu den alten Nähten). Dieses entstandene Dreieck schneidet man dann 1cm außerhalb der Naht ab und fertig (bzw. das gleiche and er anderne Ecke natürlich). Anschließend habe ich noch ein 10cm Stück Klett aufgenäht. Auf der einen Seite 3cm vom Rand, auf der anderen 9cm. Viel Spaß beim verschenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.